Historie

Entwicklung der partnerschaftlichen Kontakte zu Nagymányok

Die Gründer der Beziehungen zwischen Nagymanyok und Reichelsheim sowie die Organisatoren der ersten Aktivitäten sind Agotha Wusching-Baloghne (genannt Agi), Leiterin des „Folklore-Ensembles Nagymanyok“, und Gerd Schwinn, Leiter der Trachtengruppe des OWK Reichelsheim.

Wie es dazu kam:
In einer Landestagung der Hessischen Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege (HVT) übermittelte Brigitte Ruppel, die Leiterin der Trachtengruppe Schenklengsfeld (Rhön), die Frage des Schenklengsfelder Bürgers mit ungarischen Wurzeln, Jakob Forster, ob eine hessische Trachtengruppe mit dem „Folklore-Ensemble Nagymanyok“ Kontakt aufnehmen und einen Jugend- und Kulturaustausch pflegen möchte.

Gerd Schwinn trug diesen Wunsch dem Vorstand der Trachtengruppe des OWK Reichelsheim vor, der beschloss, die Kontakte aufzunehmen.

Gerd Schwinn: „Daraufhin schrieb ich die Gruppenleiterin des „Folklore-Ensembles Nagymanyok“, Agota Wusching-Baloghne, an, deren Adresse ich von Jakob Forster erhalten hatte.
Lange erhielt ich keine Antwort bis schließlich ein Brief von einer staatlichen Stelle in Budapest kam: Man freue sich, dass wir mit einer ungarischen Gruppe Kontakt aufnehmen wollen, aber mit welcher, „das entscheiden wir“.
Ich übergab diesen Brief an Jakob Forster, der die entsprechende Antwort (in ungarisch, versteht sich) zu seinen Landsleuten nach Budapest sandte, mit dem Ergebnis, dass wir nach kurzer Zeit die Erlaubnis bekamen, mit der Gruppe aus Nagymanyok in Verbindung treten dürften.
Es hat dann auch nicht lange gedauert und zwischen Agi Baloghne und mir gingen etliche Briefe hin und her. Sie war Deutsch-Lehrerin, es gab somit auch keine Sprachprobleme; Telefonieren war allerdings nicht möglich“.

Schließlich beschloss der Vorstand der Reichelsheimer Trachtengruppe am 12.1.1988 nach diesen umfangreichen Vorbereitungen, die ungarische Gruppe zu einem Besuch nach Reichelsheim einzuladen. Obwohl Ungarn ein Land des Ostblocks war, wurde der Besuch gestattet. Die Begegnung in Reichelsheim fand vom 1. bis 11.7.1988 statt. Auch ein Besuch des Hessentags in Hofheim war Inhalt des Programms.

01. – 11. Juli 1988
Erste deutsch-ungarische Begegnung der Trachtengruppe aus
Nagymányok und Reichelsheim in Reichelsheim statt, unter der
Leitung von Heinz Hornung und Helmut Borger.

20. Juli bis 04. August 1989
Gegenbesuch der Reichelsheimer Trachtengruppe in Nagymányok.

19. bis 23. Juli 2001
Ein weiterer Austausch erfolgte durch die Trachtengruppe
Reichelsheim in Nagymányok.

Michelsmarkt 2003
Gegenbesuch der Trachtengruppe Nagymanyok in Reichelsheim im
Rahmen des Reichelsheimer Michelsmarktes (Volksfest in
Reichelsheim). Neben den Trachtengruppenmitgliedern waren auch
Vertreter des Kirchenvorstandes der ev. Kirchengemeinde
Nagymányok und kommunale Vertreter der Gemeinde Nagymányok
dabei, unter anderem auch der Bürgermeister Andrásh Balogh. Es
wurden Kontakte zu der ev. Michaelsgemeinde und zur Gemeinde
aufgenommen. Im Rahmen dieser Begegnung wurde seitens der
Deutschen Minderheiten-Selbstverwaltung Nagymányok sowie der
Ev. Kirchengemeinde Nagymányok eine Einladung an den
Posaunenchor Reichelsheim ausgesprochen.
Erstmals wurde auch im Rahmen des Michelsmarktes ein
Europäisches Dorf organisiert, an dem Dol de Bretagne und
Nagymányok teilnahmen.

Ostern 2004
In der Osterwoche weilte eine kleine Delegation des
Posaunenchors in Nagymányok zur Vorbereitung der Begegnung im
Juni.

09. bis 13. Juni
Bürgerbegegnung in Nagymányok . An diesem Austausch nahmen
der Jugendposaunenchor / der Posaunenchor teil, die Kontakt zu
dem Jugendblasorchester aufnahmen. Ebenso trafen sich
Kirchenvorsteher der Michaelsgemeinde mit Kirchenvorsteher der
ev. Kirchengemeinde Nagymányok. Auch zwischen den
Gemeindevertretern beider Gemeinden fand ein
Informationsaustausch statt.

Im Rahmen dieses Besuches wurde eine Hilfsaktion mit aufgebaut,
wo Bettwäsche, Blutdruckmessgerät, Blutzuckermessgerät sowie
ein Trockner und Wäsche an das Altersheim in Nagymanyok
gegeben wurde. Ebenso erhielt die Ev. Kirchengemeinde in
Nagymányok Pakete mit Bastelmaterialien, Bastel- und
Spielbüchern, sowie Spiele für die Jugendarbeit überlassen. Der
Bibliothek Nagymányok wurden drei Kartons mit Büchern
geschenkt.

13. Juli
Am trafen sich mehrere Bürger aus Reichelsheim um die Gründung
eines deutsch-ungarischen Freundeskreises vorzubereiten.
Im September verweilte eine kleine Delegation aus Nagymanyok –
darunter auch der Bürgermeister der ungarischen Gemeinde in
Reichelsheim. Hier wurden Planungen für Austauschprogramme für
das Jahr 2005 angesprochen und konkretisiert.

August
Teilnahme der ungarischen Weinfreunde am Europäischen Dorf.
Ebenso nahmen ungarische Gewerbetreibende an der
Michelsmarktausstellung teil.

21. September 2004
Gründung des Freundeskreises Reichelsheim – Nagymányok e.V.
mit dem Ziel, mittelfristig eine Städtepartnerschaft mit
Nagymányok zu schließen.
Im November 2004 ist eine weitere Hilfsaktion angelaufen. Ebenso
wird weitere Bettwäsche sowie eine Waschmaschine für das
Altersheim in Nagymányok, zwei Rasenmäher für die Ev.
Kirchengemeinde, ebenso weitere 500 Bücher für die Bibliothek
nach Nagymányok gelangen.

2005

Juli
Fahrt der Trachtengruppe Nagymányok nach Quimper/Frankreich
zum Europeade. Übernachtung jeweils bei Hin- und Rückfahrt in
Reichelsheimer Gastfamilien.

August
Besuch des Kirchenvorstandes Nagymányok auf Einladung der Ev.
Michaelsgemeinde Reichelsheim, ebenfalls des ungarischen
Gospelchors. Treffen der Kirchenvorstände, weitere
Zusammenarbeit vereinbart, Gegeneinladung für 2006 in
Nagymányok. Gospelchor in Nagymányok neu gegründet, Probe mit
MichelsChor „pop“. Erste Kontaktaufnahme beider Chöre.
2. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes. Teilnehmer: Nagymányok (Ungarn), Jabkonka
(Polen) sowie Dol de Bretagne (französische Partnerstadt). Hier
wirkte der Weinbauverein als auch Trachtengruppenmitglieder mit,
es wurde ungarischer / Spirituosen als auch Langosch sowie
ungarische Produkte angeboten.
Mitwirkung ungarischer Gewerbetreibender an der
Gewerbeaustellung im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes, erste Kontaktaufnahme zwischen den
Gewerbevereinen.
Erste Kontaktaufnahem zwischen den beiden Wandervereinen aus
Nagymányok und dem Odenwaldklub Reichelsheim Reichelsheim.
Erste Kontaktaufnahme zwischen Weinfreunde Nagymányok und
Obst- und Gartenbauverein Reichelsheim.
Erste Kontaktaufnahme zwischen den Vorsitzenden der in beiden
Gemeinden spielenden Handballvereine.
Erstes Kennenlernen verschiedener Gemeindevertreter /
Gemeindevorstände in Reichelsheim.
Kontaktaufnahme zwischen den Museumsverantwortlichen der in
beiden Gemeinden vorhanden Museen..
Erste Kontaktaufnahme zwischen Lehrer / Lehrerinnen der Schule
in Nagymányok und der Rektorin der Reichenbergschule.

Oktober 2005
Teilnahme einer 6. Klasse der Schule in Nagymányok bei den
Märchen- und Sagentagen. Mitwirkung bei einem europäischen
Konzert in der Ev. Kirchengemeinde Reichelsheim.

Dezember 2005
Teilnahme des ungarischen Freundeskreises Nagymmányok am
Reichelsheimer Weihnachtsmarkt mit ungarischen Spezialitäten.

Jahreswechsel Dezember 05 / Januar 2006
Fahrt von Helmut Borger und Katharina Menta nach Nagymányok
zur Vorbereitung der Bürgerbegegnung und Hilfe zur Erstellung des
entsprechenden Antrages an die Europäische Union.

2006

Februar 2006
Besuch des Obst- und Gartenbauvereins Reichelsheim bei den
Weinfreunden in Nagymányok.

Mai 2006
Der Wanderverein „Glück auf“ nimmt an den Volkswandertagen in
Reichelsheim teil. Erste Kontaktaufnahme zu den Wanderfreunden
Reichelsheim.

Juni 2006
Ungarisch-deutsch-slowakisch-rumänische Bürgerbegegnung in
Nagymányok / Ungarn. Die Reichelsheimer Gruppe bestand aus
dem Jugendposaunenchor, Kirchenvorsteher der
Michaelsgemeinde, Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins,
Mitglieder des Freundeskreises Reichelsheim/Nagymányok, dem
Bürgermeister der Gemeinde Reichelsheim und einigen Bürgern
Es gab Begegnungen zwischen dem Jugendblasorchester
Nagymányok und dem Jugendposaunenchor, ein Treffen der
Kirchenvorsteher/Innen aus Nagymányok / Reichelsheim und Vlaha
(Rumänien), ein Treffen der deutsch/ungarischen Freundeskreise.
Im Rahmen dieser Bürgerbegegnung gab es einen Ökumenischen
Gottesdienst, ein Europäisches Dorf sowie einen Europaabend
unter Mitwirkung von Musik- und Tanzgruppen aus den
teilnehmenden Europagemeinden.

August 2006
3. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes mit kulinarischen Spezialitäten aus Nagymányok,
Jablonka und Dol de Bretagne.
Teilnahme des ungarischen Gewerbevereins an der
Gewerbeausstellung „MIMAMIX“ .

Oktober 2006
Teilnahme eines ungarischen Musikensembles an den
Reichesheimer Märchen- und Sagentage

Dezember 2006
Teilnahme des ungarischen Freundeskreises am Reichelsheimer
Weihnachtsmarkt. Arbeitstreffen beider Freundeskreise.

2007

August
Jugendbegegnung zwischen dem Jugendblasorchester Nagymányok
und dem Jugendposaunenchor und Begegnung mit
Kirchenvorsteher zwischen der Ev. Michaelsgemeinde und der Ev.
Kirchengemeinde Nagymányok im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes.

September
Teilnahme des ungarischen Wandervereins „Glück auf“ beim
„Offen Wandern“ anlässlich des 125jährigen Jubiläums des
Odenwaldklubs Reichelsheim

Oktober
Bürgerbegegnung mit der Trachtengruppe aus Nagymányok, der
Trachtengruppe „ Portale“ aus Jablonka, der Musikschule aus Dol
de Bretagne/St. Malo und dem Jugendposaunenchors Reichelsheim

Dezember 2007
Teilnahme des ungarischen Freundeskreises am Reichelsheimer
Weihnachtsmarkt

2008

Juli
1.Europäisches Jugendcamp auf dem Sportplatz in Beerfurth mit
teilnehmenden Jugendlichen aus Nagymányok (Ungarn), Jablonka
(Polen), Dol de Bretagne (Frankreich)

Juni/Juli/August
Praktikum zweier Ungarinnen aus Nagymányok im „Schwanen“.

Michelsmarkt
4. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes mit kulinarischen Spezialitäten aus Dol de
Bretagne, Nagymányok und Jablonka.

03. –11. Oktober
Wanderfahrt des Odenwaldklubs zu den Wanderfreunden „Glück
auf“ nach Nagymányok mit Begegnungen und Wanderungen mit
den ungarischen Wanderfreunden.

Weihnachtsmarkt
Teilnahme des ungarischen Freundeskreises an dem Reichelsheimer
Weihnachtsmarkt

2009

16. Juni
Ankunft einer rumänischen Gruppe aus Vlaha, Partnerstadt von
Nagymányok, die zu einer Präsenation nach Brüssel am nächsten
Tag weiterfahren.

22. Juni
Die rumänische Gruppe kommt zurück von Brüssel und übernachtet
wieder in Gastfamilien. Am Abend eine deutsch-rumänische
Begegnung mit den Gästen, den Gastfamilien und unserem
Freundeskreis.

05. – 12. August
2. Europäisches Jugendcamp in Dol de Bretagne (Frankreich) mit
Jugendlichen aus Dol de Bretagne , Nagymányok, Reichelsheim und
Jablonka

21. – 24. August
5. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes mit kulinarischen Spezialitäten aus Dol de
Bretagne, Nagymányok und Jablonka

21. September
5 Jahre Deutsch-ungarischer Freundeskreis.

24. – 29. September
Ungarisch-deutsche Begegnung zwischen den Weinfreunden
Nagymányok und dem Obst- und Gartenbauverein Reichelsheim in
Nagymányok.

21.- 24. Oktober
Bürgerbegegnung mit Städteverschwisterung mit Nagymányok und
Jablonka. An dieser nahmen Bürger/Innen aus Nagymányok,
Jablonka, Dol de Bretagne und Reichelsheim teil. In der Begegnung
war ein Jugendprogramm mit Jugendlichen aus allen vier
Partnerstädten integriert. Gleichzeitg findet die 15-jährige
Städtepartnerschaftsjubiläum mit Dol de Bretagne.

25.- 29. November
Ungarischer Stand beim Reichelsheimer Weihnachtsmarkt.

2010

12. – 20. Juli
3. Jugendcamp in Jablonka (Polen) mit Jugendlichen aus Jablonka,
Nagymányok, Dol de Bretagne und Reichelsheim

15. – 20. Juli
Bürgerbegegnung in Jablonka mit Teilnehmern aus Reichelsheim,
Nagymányok, Slowakei mit Verschwisterungsfeier zwischen
Jablonka und Reichelsheim.

21. – 24. August
6. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes mit kulinarischen Spezialitäten aus Dol de
Bretagne, Nagymányok und Jablonka

05. / 06. November
Teilnahme mit unseren ungarischen Freunde an eine IPZ Tagung in
Riedstadt.

26. – 28. November
Ungarische Spezialitäten auf dem Reichelsheimer
Weihnachtsmarkt.

2011

12. – 17. März
IPZ Fachtagung in Nagymanyok im Kultursaal mit Teilnehmer/Innen
aus Reichelsheim, Nagymányok, Jablonka und Zetela (Rumänien).
In diesem Seminar wurde die Antragstellung für
Bürgerbegegnungen behandelt, auf die verschiedenen
Fördermöglichkeiten der EU hingewiesen sowie über die Zukunft
und Weiterentwicklung der Städtepartnerschaften beraten.

03. – 11. Juli
4. Europäisches Jugendcamp in Varalja, Nachbarort von
Nagymányok (Ungarn) mit Jugendlichen aus Nagymányok,
Reichelsheim, Dol de Bretagne, Jablonka und Zetelea.

06. – 11. Juli
Bürgerbegegnung in Nagymanyok mit Gästen aus Reichelsheim,
Jablonka , Franzosen und Rumänien

25. – 26. August
7. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelseimer Michelsmarktes
mit kulinarischen Spezialitäten aus Dol de Bretagne, Nagymányok
und Jablonka

26. Oktober bis 01. November
Bürgerbegegnung im Rahmen der Reichelsheimer Märchen- und
Sagentage mit Gästen aus Nagymányok, Dol de Bretagne und
Jablonka.

Mitwirkung bei den 16. Reichelsheimer Märchen- und Sagentagen
mit einem mittelalterlichen Imiss- und Getränkestand. Unsere
kulinarischen Angebote: Hexenschmaus, Fladen, Fettbrot,
Teufelstrunk, Hopfenwasser, Liebfrauenmilch und einiges mehr.

2012

April

13 – 15. April
Vorbereitungsworkshop für das Jugendcamp in Reichelsheim mit
teilnehmenden Jugendlichen aus Reichelsheim, Nagymányok, Dol
de Bretagne und Jablonka

15. – 23. Juli
5. Europäisches Jugendcamp in Reichelsheim mit teilnehmenden
Jugendlichen aus Reichelsheim, Nagymányok, Dol de Bretagne und
Jablonka

Do. 23. – 27. August
8. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes mit kulinarischen Spezialitäten aus Dol de
Bretagne, Nagymányok und Jablonka

Fr. 26. – 28. Oktober
Mitwirkung bei den 17. Reichelsheimer Märchen- und Sagentagen
mit einem mittelalterllichen Imiss- und Getränkestand. Unsere
kulinarischen Angebote: Hexenschmaus, Fladen, Fettbrot,
Teufelstrunk, Hopfenwasser, Liebfrauenmilch und einiges mehr

2013

18. März
IPZ Förderseminar in der Reichenberghalle

26. Juni
„Europatage für junge Leute“, Europaveranstaltung des IPZ für
Schüler in der Georg-August-Zinn in Reichelsheim unter Mitwirkung
der Reichelsheimer Verschwisterungsvereine.

07. bis 14. Juli
6. Europäisches Jugendcamp in Dol de Bretagne (Frankreich) mit
teilnehmenden Jugendlichen aus Dol de Bretagne, Reichelsheim,
Jablonka und Nagymányok.

22. – 26. August
9. Europäisches Dorf beim Reichelsheimer Michelsmarktes mit
kulinarischen Spezialitäten aus Dol de Bretagne, Nagymányok und
Jablonka.

25. – 30. September
Bürgerbegegnung in Nagymányok/Ungarn

Fr. 25. – 27. Oktober
Mitwirkung bei den 18. Reichelsheimer Märchen- und Sagentagen
mit einem mittelalterlichen Imiss- und Getränkestand. Unsere
kulinarischen Angebote: Hexenschmaus, Fladen, Fettbrot,
Teufelstrunk, Hopfenwasser, Liebfrauenmilch und einiges mehr.

2014

Mai / Juni

Do. 29. – 01. Juni
Bürgerbegegnung in Reichelsheim mit 5-jährigem Partnerschaftsjubiläum
zwischen Reichelsheim und Nagymányok und Jablonka
sowie 20-jährigem Partnerschaftsjubiläum mit Dol de Bretagne.

August 2014

02. – 12. August
7. Jugendcamp in Jablonka (Polen) mit teilnehmenden
Jugendlichen aus Jablonka, Nagymányok und Reichelsheim .

31. Juli
Workshop „Kennst Du Europa“auf dem Europaplatz bei den
Reichelsheimer Ferienspielen.

Do. 22. – 25. August
10 Jahre Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes mit kulinarischen Spezialitäten aus Dol de
Bretagne, Nagymányok und Jablonka.

September 2014

25. – 29. September
Fahrt des Deutsch-ungarischen Verschwisterungsvereins (kleine
Gruppe) nach Nagymányok zum Kirchweihfest.

Fr. 24. – 26. Oktober
Mitwirkung bei den 19. Reichelsheimer Märchen- und Sagentagen
mit einem mittelalterllichen Imiss- und Getränkestand. Unsere
kulinarischen Angebote: Hexenschmaus, Fladen, Fettbrot,
Teufelstrunk, Hopfenwasser, Liebfrauenmilch und einiges mehr.

2015

31. Januar
Feierstunde „10 Jahre Deutsch-ungarischer Verschwisterungsverein
Reichelsheim/Nagymányok“, Haus der Vereine.

Februar 2015

03. Februar
Europastammtisch der Verschwisterungsvereine im „Schwanen“
Thema: „Europas Gesetze – manchmal zum Schmunzeln –
manchmal nicht zu verstehen wie kommen die Gesetze
zustande?“ Referent: Helmut Borger.

05.- 08. Februar
Amtseinführung von Bürgermeister Karl Béla mit Partnerschaftssitzung
der Partnerschaftsorganisation in Nagymányok.

Juni

16. Juni
Vorstandssitzung mit anschl. Jahreshauptversammlung ((Schwanen)
anschl. Referat: „Ungarn gegen Europa ? Abbau der Demokratie ?
Ostwärts, westwärts, rückwärts ?“ Referent: Dr. Adam Balogh

Juli 2015

29. Juli
Ferienspielaktion der Partnerschaftsvereine auf dem Europaplatz

August 2015

19.- 23. August
8. Europäisches Jugendcamp in Nagymányok (Ungarn) mit
teilehmenden Jugendlichen aus Nagymányok, Jablonka, Zetea und
Reichelsheim

20. – 23. August
1000 Jahrfeier in Nagymányok mit Verschwisterung zwischen
Nagymányok und Jablonka. Damit besteht eine Ringpartnerschaft
zwischen Nagymányok – Jablonka und Reichelsheim.

20. – 25. August
15. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes mit kulinarischen Spezialitäten aus Dol de
Bretagne, Nagymányok und Jablonka.

September

23.09. – 28.09. September
Fahrt des Obst- und Gartenbauvereins Reichelsheim zur Weinlese
und Kirchweihfest in Nagymányok. Vorsitzender Peter Hörr erhält
den Ehrenpreis von Grossmanok seites der Deutschen Minderheitenselbstverwaltung.

24.10 – 25. Oktober
Mitwirkung bei den 20. Reichelsheimer Märchen- und Sagentagen
mit einem mittelalterlichen Imiss- und Getränkestand. Unsere
kulinarischen Angebote: Hexenschmaus, Fladen, Fettbrot,
Teufelstrunk, Hopfenwasser, Liebfrauenmilch und einiges mehr.

2016

April

07. April
Jahreshauptversammlung im „Schwanen“, Spiegelsaal

August

01. – 09. August
9. Europäisches Jugendcamp in Reichelsheim mit deutschen,
ungarischen und ponischen Jugendlichen

16. – 29. August
16. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes mit kulinarischen Spezialitäten aus Dol de
Bretagne, Nagymányok und Jablonka.

September

22. – 25. September
5jähriges Partnerschaftsjubiläum in Nagaymányok

Oktober

29. und 30. Oktober
Mitwirkung bei den 21. Reichelsheimer Märchen- und Sagentagen
mit einem mittelalterllichen Imiss- und Getränkestand. Unsere
kulinarischen Angebote: Hexenschmaus, Fladen, Fettbrot,
Teufelstrunk, Hopfenwasser, Liebfrauenmilch und einiges mehr.

2017

April

06. April
Jahreshauptversammlung im „Schwanen2, Spiegelsaal

Juni

15. Juni
Europafest auf dem Europaplatz
Am 15. Juni gestalteten die Reichelsheimer Partnerschaftsvereine
das erste Europafest auf dem Europaplatz, um unsere
Partnerschaftsarbeit darzustellen und zugleich für Europa zu
werben. Als Gäste konnten wir Herrn MdB Dr. Jens Zimmermann
sowie der Europabeauftragten der Odenwaldkreises, Herrn Dr.
Michael Reuter begrüßen und Ihnen für ihre Grußworte danken.
Dieses Fest ist das erste mit europäischen Flair in unserer
Gemeinde und dementsprechend ungewohnt. Trotz guter Werbung
war nur ein mäßiger Besuch zu verzeichnen.

August

24. – 28. August
17. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes mit kulinarischen Spezialitäten aus Dol de
Bretagne, Nagymányok und Jablonka.

Oktober

08. – 14. Oktober
Wanderfahrt des Odenwaldklub Reichelsheim nach Nagymányok
2018

April

19. April
Jahreshauptversammlung im „Schwanen“, Spiegelsaal

26. April
Informationsveranstaltung der Ehrenamtsagentur Odenwaldkreis in
Zusammenarbeit mit der Volkshochschule zur Europäischen
Datenschutz-Grundverordnung in Erbach

26. Mai
IPZ Seminar der Reichelsheimer Partnerschaftsvereine zum Thema
Optimierung der EU-Antrage Europa für Bürgerinnen und Bürger
sowie Erasmus+ Jugend in aktion im Haus der Vereine in
Reichelsheim

August

23. – 27. August
18. Europäisches Dorf im Rahmen des Reichelsheimer
Michelsmarktes mit kulinarischen Spezialitäten aus Dol de
Bretagne, Nagymányok und Jablonka.

September

20. – 24. September
Fahrt des Obst- und Gartenbauverein Reichelsheim nach
Nagymányok